Ein schönes Schmuckstück erfreut den Bräutigam genauso wie die Braut. Schmuck ist seit jeher eines der traditionellsten Geschenke zu allen möglichen Anlässen. Auch als Hochzeitsgeschenk ist er daher eine zeitlose Alternative, die man als Schenkender in Betracht ziehen sollte. Kunstvoll gefertigten Schmuck aus edlem Material kann man auch nach der Hochzeit immer wieder tragen. Dieser Umstand macht ihn zum idealen Geschenk für Brautpaare, die man vielleicht weniger gut kennt oder für die einem sonst nichts Passendes einfällt.

Für Herren ist die Armbanduhr das klassische Schmuckstück.

Längst ist Schmuck nicht nur für Frauen ein gern genommenes Geschenk. Auch Männer freuen sich heutzutage über ein außergewöhnliches Schmuckstück. Zu beachten ist auch hier lediglich der persönliche Geschmack des Beschenkten. Hinsichtlich der Materialien und des Stils sind der Vielfalt kaum Grenzen gesetzt. Daher ist es wichtig, darauf zu achten, welche Art von Schmuck das Brautpaar gerne trägt. Gerade bei exotischen Stücken sollte man die Vorlieben besonders gut kennen, hier ist der klassische Stil in Gold oder Silber wahrscheinlich vorzuziehen.

Schmuck für Damen. Die Perlenkette stellt einen der Klassiker dar.

Für Frauen eignen sich nahezu alle Arten von Schmuck als klassisches Hochzeitsgeschenk. Angefangen bei einer schönen Halskette über Ohrringe und Uhren bis hin zu kleineren Ketten für das Handgelenk kann man der Braut nahezu alles schenken. Aber Vorsicht beim Thema Trauringe: am Tag der Hochzeit ist der Hochzeitsring der einzig wichtige Ring für das Brautpaar. Sie sollten also vielleicht besser auf andere Stücke ausweichen. Auf keinen Fall sollte ihr Geschenk den Hochzeitsring in den Schatten stellen.

Auch dem Bräutigam kann man mittlerweile fast alle Arten von Schmuck schenken. Uhren und Ketten sind hier die traditionellsten Geschenke – aber auch Ohrringe oder Armbänder, etc. werden heutzutage von vielen Männern gerne getragen. Aber auch beim Bräutigam sollten sie vielleicht besser auf Ringe verzichten.

Auch beim Schmuck gibt es Möglichkeiten, das Geschenk etwas persönlicher zu gestalten. So bieten auch viele Goldschmiede Kurse an, in denen man selbst ein Schmuckstück herstellen kann. Viele Paare nutzen diese Möglichkeit, um ihre Hochzeitsringe selbst anzufertigen. Ein Gutschein für einen solchen Kurs ist für ein handwerklich begabtes Hochzeitspaar sicher eine tolle Alternative zu Schmuck von der Stange.