Der Sonne entgegen — ein Segeltörn kann ein wunderbares Erlebnis sein.

Viele romantische Mythen ranken sich um das Meer, um das Wasser überhaupt. In den meisten Mythen geht es auch um Liebe und sich verlieben, um Romantik und Romanzen. Ein romantischer Segeltörn auf einem eleganten Segelschiff ist deswegen für ein Hochzeitspaar eine gute Idee. Am besten noch im Mondschein leise über das Meer oder einem der größeren Seen in der Umgebung gleitend.

Auch Segeltörn oder Segelkurs am Mittelmeer stellen ein schönes und ausgefallenes Hochzeitsgeschenk dar.

Ein Hinderungsgrund für das Verschenken eines romantischen Segeltörns wäre die Abneigung gegen Wasser oder eine stark ausgeprägte Seekrankheit. Das sollte noch vor der Buchung des Geschenks durch den Schenkenden heraus gefunden werden. Wenn allerdings weder Seekrankheit noch eine Phobie gegen Schiffe besteht, kann dem romantischen Ausflug nichts mehr im Wege stehen.

Die Auswahl an Häfen ist dabei groß, sodass sich bestimmt auch in der Nähe der Brautleute ein passender Startpunkt finden lässt. Auf jeden Fall sollte sich der Schenker Gedanken um die An- und Abreise machen, damit das Brautpaar sich um diese Formalitäten nicht allein kümmern muss. So können Braut und Bräutigam sich direkt auf das Erlebnis eines gepflegten Schiffs einlassen, das sanft über die Wellen gleitet. Je nach Anbieter wird ihnen zusätzlich noch Sekt, Cocktails oder ein romantisches Picknick mit frischem Obst, exquisitem Käse und Wein geboten.